Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Gemeinsam für ToRe – Toleranz und Respekt

V.l.n.r.: David Weiser, Tim Jünger, Joel Niebla, Claudio da Costa, Sora Drapart, Katharina Wörzler, Luisa Knierim, Hubert Köhler, Martina Schmiegelt, Florian Sauerwein.

ToRe ist ein Vortragskonzept im Rahmen der kooperativen polizeilichen und schulischen Gewalt-Präventionsarbeit. Jugendkoordinatoren des Polizeipräsidiums Südhessen besuchen Schulen, wo mit Lehrern, Sozialarbeitern und Schülern auf spielerische Art und Weise Gewaltprävention geübt wird. Ziel ist es, das Miteinander zu fördern, Straftaten vorzubeugen, aufzuklären und zu beraten sowie die Zusammenarbeit von Polizei und Schule zu stärken.

Durch die enge Zusammenarbeit des Jugendkoordinators am Polizeipräsidium Südhessen, Herr David Weiser, und der Beratungs- und Präventionsarbeit an der Peter-Behrens-Schule, Frau Andrea Schneider, entstand das Unterrichtsprojekt "Logoentwicklung ToRe", das von den Mediengestalter-Klassen 12 MG 01 und 12 MG 02 unter der Projektbegleitung von Frau Katharina Wörzler durchgeführt wurde.

In Form eines Gestaltungswettbewerbs entstanden in kurzer Zeit zahlreiche kreative Logo-Entwürfe, von denen fünf in die engere Wahl kamen. Ausgewählt wurde der Entwurf von Claudio da Costa. Das Logo wird das Projekt ToRe im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit des Polizeipräsidiums Südhessen begleiten.



Projektbeteiligte:

Die Schülerinnen und Schüler der Mediengestalter-Klassen 12 MG 01 und 12 MG 02    (SJ 2018/19)

Für das Polizeipräsidium Südhessen, PD Darmstadt-Dieburg:
Herr KHK David Weiser, Jugendkoordinatior
Herr Hasan Tatligün, Migrationsbeauftragter
Herr Florian Sauerwein, Medienpädagoge
Frau Martina Schmiegelt, Netzwerk gegen Gewalt, Geschäftsstelle Südhessen

Herr Dr. Hubert Köhler, Schulpsychologe, Staatl. Schulamt Landkreis Darmstadt-Dieburg und die Stadt Darmstadt

Frau Andrea Schneider, Peter-Behrens-Schule (biv-Gruppe)
Frau Katharina Wörzler, Peter-Behrens-Schule (Projektbegleitung im Unterricht)