Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

KMK-Fremdsprachenzertifikat an der Peter-Behrens-Schule

PBS: Prüfungsschule KMK-Fremdsprachenzertifikat

Bereits zum dritten Mal konnten Auszubildende und Berufsschüler der Abteilung Chemie, Physik und Biologie das KMK-Fremdsprachenzertifikat an der Peter-Behrens-Schule erlangen.

Die Zertifikate wurden am 13. Juni 2018 durch Frau StR‘in Doreen Teubel und Frau StD’in Nicole Scherbaum an der Nebenstelle der Peter-Behrens-Schule in der Martin-Buber-Straße an die Absolventinnen und Absolventen feierlich übergeben.

Insgesamt 18 Auszubildende der Ausbildungsberufe „Chemielaborant/-in“, „Chemikant/-in“ und Schüler der Fachoberschule Chemietechnik stellten sich im März 2018 der Heraus-forderung einer schriftlichen und mündlichen Prüfung. Auch externe Teilnehmer/-innen konnten sich ihre berufsbezogenen Englischkenntnisse auf der Stufe B1 „Threshold“ zertifizieren lassen. Das Zertifikat weist praxisorientierte Fremdsprachenkenntnisse bezogen auf den Europäischen Referenzrahmen aus, der europaweit als Standard bekannt ist.

Auch weiterhin sollen die Lernenden im Bereich Chemie alle zwei Jahre das Zertifikat für ihren Lebenslauf an der Peter-Behrens-Schule erwerben können. Perspektivisch soll ebenfalls die Kompetenzstufe B2 angeboten werden. Die Peter-Behrens-Schule ist seit Juni 2014 offiziell vom Hessischen Kultusministerium als „Prüfungsschule KMK-Fremdsprachenzertifikat“ ausgezeichnet.

https://www.kmk.org/themen/berufliche-schulen/duale-berufsausbildung/kmk-fremdsprachenzertifikat.html