Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Internationaler Schüleraustauch nach Wisconsin/USA

Peter-Behrens-Schule Darmstadt & Moraine Park Technical College Fond du Lac:
Offizielles Austauschprogramm zwischen berufsbildenden Schulen aus Deutschland und den USA

An der Peter-Behrens-Schule wird seit dem Schuljahr 2003/04 ein internationales Projekt mit einem Austausch für Schüler und Auszubildende durchgeführt. Das Moraine Park Technical College in Fond du Lac/Wisconsin liegt nördlich von Milwaukee und ist seit 2002 unsere Partnerschule in den USA.

Internationale Kontakte, Erfahrungen und Fremdsprachenkenntnisse werden zunehmend wichtige Gesichtspunkte bei der Besetzung von anspruchsvolleren Arbeitsplätzen mit jungen Schulabgängern und Absolventen einer qualifizierten Berufsausbildung. Das Kennenlernen und Verstehen anderer Gesellschaften und anderer Kulturen – über reine Urlaubsreisen hinaus – sind wichtige Erfahrungen im Zeitalter der Globalisierung. Das Austauschprogramm kann dazu einen kleinen Beitrag für unsere Schüler leisten.

Das Projekt ist bisher so organisiert, dass im Mai/Juni die Delegation vom MPTC nach Deutschland kommt und unsere Gruppe im September/Oktober für ca. zweieinhalb Wochen in die USA fährt. Die Teilnehmer besuchen in der Partnerschule jeweils den Unterricht mit ihren Gastgebern oder nach eigenem berufsspezifischem Interesse. Weiterhin stehen Betriebsbesichtigungen, kulturelle und auch freizeitorientierte Aktivitäten auf dem Programm.

Für den Besuch der Amerikaner in Darmstadt erstellen die deutschen Schüler eigenverantwortlich ein ebenso adäquates Programm mit Unterrichtsbesuchen, Betriebsbesichtigungen, kulturelle und freizeitorientierte Aktivitäten.
Die Unterbringung erfolgt in der Regel in den Gastfamilien der jeweiligen Partner auf Gegenseitigkeit, so dass hierfür keine Kosten entstehen. Für den Flug, Taschengeld und sonstige Ausgaben muss zurzeit mit ca. 1.000 Euro gerechnet werden.
Die Erfahrungen aus den vergangenen Jahren und die sehr positiven Rückmeldungen aller Teilnehmer zeigen, dass sich diese Arbeit lohnt und ein solches Programm wichtige Impulse für die persönliche Entwicklung unserer Schüler geben kann. Kontakte und Freundschaften zwischen allen Teilnehmern und auch zwischen den beteiligten Lehrern, die sich aus den Begegnungen entwickelt haben, sind Beleg dafür.

Weitere Informationen finden Sie auf dem Flyer auf dieser Seite. Ebenso finden sie hier den Bewerbungsbogen zum Herunterladen. Interessierte schicken ihre schriftliche Bewerbung an Frau Haake. Im Dezember gibt es immer eine erste Informationsveranstaltung für alle Bewerber des nächsten Durchgangs.

Bewerbung an: c.haake(at)peter-behrens-schule.de

Download Bewerbungsformular