Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Projekte der Zimmerer/innen

Die Sanierung einer Blockhütte im Frankensteiner Wald – die 2. Phase

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nachdem die Zimmerer Auszubildenden der Peter-Behrens-Schule im Jahr 2013 den Vorbau der 1909 erstellten Schutzhütte im Frankensteiner Wald teilsaniert hatten, stand im Frühjahr 2019 eine dringende Komplettsanierung des Hauptdaches an. Die Stürme der letzten Jahre hatten der Dachkonstruktion stark zugesetzt.

Die Schülerinnen und Schüler des zweiten und dritten Lehrjahres Zimmerer begaben sich unter der Leitung ihres Lehrerteams in den Wald, um die Arbeiten vor Ort zu verrichten.

Im Theorieunterricht der Berufsschule wurde die Sanierung in mehreren Unterrichtseinheiten vorbereitet. Die Arbeit wurde auf fünf Praxistage terminiert.

An den ersten beiden Tagen bereitete das zweite Lehrjahr die Baustelle vor. Nachdem das Gerüst gestellt war, konnte mit der Arbeit begonnen werden. Die ersten schadhaften Hölzer des Dachstuhles wurden ausgetauscht, Bleche wurden gekantet und an den Traufen und Ortgängen montiert. Trotz widriger Wetterverhältnisse sind die Schülerinnen und Schüler voll eingestiegen haben ihr Bestes gegeben.

In der folgenden Woche übernahmen die Schülerinnen und Schüler des dritten Lehrjahres die Verantwortung für die aufwendige Sanierung:

An drei Tagen ersetzten Sie die defekte Dachschalung durch eine neue, wechselten weitere schadhafte Hölzer aus und verschweißten das komplette Dach mit Bitumenbahnen.

Der dunkle Dachraum bekommt jetzt Licht durch ein Dachfenster, Leitern und Austritte wurden gegen Absturz gesichert.

Die Hütte kann nun wieder im vollen Umfang von den Kindern der Wühlmausgruppe, einer Abteilung des NABU Seeheim-Jugenheim genutzt werden.

Wir, die Lehrer Ralf Zickler und Michael Riedl, danken den Schülerinnen und Schülern für das große Engagement, auch über den Unterricht hinaus. Außerdem bedanken wir uns bei den Sponsoren, die es mit Ihren Material- und Geldspenden möglich gemacht haben, dieses soziale Projekt zu realisieren.

 

Dabei sind zu nennen:

·         DEG - Alles für das Dach                      Koblenz / Wiesbaden

·         Holzhandlung Holz Becker                    Pfungstadt

·         Industrie- und Baubedarf Schwab         Alsbach-Sandwiese

·         Zimmerei Schmieder                             Roßdorf

·         Gemeinde Seeheim-Jugenheim            Seeheim-Jugenheim

 

Für weitere Unterstützung danken wir:

  • dem Team des Bauamts und Bauhofs der Gemeinde Seeheim-Jugenheim
  • dem Team der Dachdeckerabteilung des BTZ Weiterstadt
  • der Zimmerei Peter Dächert aus Eberstadt
  • den ehrenamtlichen Helfern des NABU Malchen, die uns so schmackhaft bekocht haben. Vor allen dem großen Engagement von Eckhard Woite der uns mit Hand und Herz beiseite stand.