Köchin / Koch

Köchin / Koch

Köchinnen und Köche verrichten alle Arbeiten, die zur professionellen Herstellung von Speisen gehören, das heißt: sie planen und kalkulieren Speisen und Menüs, bestellen und kaufen die Lebensmittel ein, lagern und kontrollieren diese, übernehmen vor dem eigentlichen Kochen die Vorbereitungen wie z.B. das Zerlegen von Fleisch, bereiten die Speisen zu und richten sie an.

Diese Tätigkeiten sind sehr verantwortungsvoll, denn es wird mit leicht verderblichen Lebensmitteln gearbeitet und die Qualität der Küche beeinflusst die Beliebtheit des Bewirtungsbetriebes. Der Umgang mit Computern wird immer wichtiger, viele Programme z.B. zur Rezepturverwaltung, zur Mengen- und Preiskalkulation werden in der Küche eingesetzt. Als Berufseigenschaften sollte man Geschicklichkeit, Kreativität, einen guten Geruchs- und Geschmackssinn sowie Verantwortungsbewusstsein mitbringen. Des Weiteren sollte man körperlich belastbar und teamfähig sein.

Lernfelder des Rahmenlehrplans

1. Ausbildungsjahr (Grundstufe)

Jahresunterrichtsstunden (Fachtheorie)320
Arbeiten in der Küche140
Arbeiten im Service120
Arbeiten im Magazin60

2. Ausbildungsjahr (Fachstufe 1)

Jahresunterrichtsstunden (Fachtheorie)280
Speisen aus pflanzlichen Rohstoffen60
Zwischenmahlzeiten40
Kalte und warme Büfetts40
Nachspeisen60
À la carte-Geschäft80

3. Ausbildungsjahr (Fachstufe 2)

Jahresunterrichtsstunden (Fachtheorie)280
Bankett80
Aktionswoche80
Speisefolgen60
Regionale in- und ausländische Küche60

Weiterbildung

Einjährige Fachoberschule für Ernährung an der Peter-Behrens-Schule in Darmstadt (Vollzeitform)

Voraussetzung:
Mittlerer Bildungsabschluss und abgeschlossene Berufsausbildung oder gleichwertiges Praktikum

Abschluss:
Allgemeine Fachhochschulreife

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Abteilungsleitung Frau Scherbaum.
Kontakt: n.scherbaum(at)peter-behrens-schule.de

Besuch von Hotelfachschulen

Möglicher Abschluss: Staatl. geprüft. Betriebswirt*in Hotel- und Gaststättengewerbe.
Spezialisierungslehrgänge z.B. Diätetisch geschulter Koch DGE

Info: www.dge.de oder www.vkd.com (Verband der Köche Deutschlands)

Weiterbildung zum Küchenmeister

Nähere Informationen auch bei den Industrie- u. Handelskammern (IHKs) der Länder, den Landesverbänden des DEHOGA
Info: www.dehoga.org oder bei: www.hotellerie.de

 

Hotelfachschule an der Peter-Behrens-Schule Darmstadt
- Fachschule, Fachrichtung Wirtschaft

Teilzeitform, berufsbegleitend 3,5 Jahre

Voraussetzung:

  • abgeschlossene Berufsausbildung und eine mind. einjährige Berufstätigkeit (kann während des Studiums nachgewiesen werden) oder
  • eine mindestens fünfjährige Berufstätigkeit im Hotel- und Gaststättengewerbe zzgl. Feststellungsprüfung durch die Berufsschule

Abschluss:

  • "Staatlich geprüfte Betriebswirtin“/„Staatlich geprüfter Betriebswirt“ Fachbereich Wirtschaft Fachrichtung „Hotel- und Gaststättengewerbe“
  • mit zusätzlichem Erwerb der Ausbildereignung nach AEVO (möglich)
  • mit zusätzlichem Erwerb der Allgemeine Fachhochschulreife (möglich)

Ihr Ansprechpartner
Dr. Bruno Geffert (Abteilungsleiter)
Kontakt: bruno.geffert(at)darmstadt.de

Blockwochenplan für das Schuljahr 2022/2023

download

Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen